http://www.gurmels.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=1126853
20.01.2021 21:14:22


Bedarfsabklärung für familienergänzende Betreuungsplätze

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird immer wichtiger und die Gemeinde will ihren Teil dazu beitragen. Die Angebote der familienergänzende Kinderbetreuung (Kita, Tageseltern, Spielgruppe bzw. vor- oder ausserschulische Betreuung) sind vielfältig und werden rege genutzt. In einer Ge­meinde wie Gurmels mit diversen Dörfern und Schulstandorten ist es nicht ganz einfach, die fami­lienergänzende Kinderbetreuung zu organisieren und koordinieren. Eine umfassende Bedarfser­hebung ist daher entscheidend, um vorausschauend gute Lösungen für die Zukunft zu erarbeiten.

Untenstehend finden Sie den Fragebogen, mit dem der voraussichtliche Bedarf für die familiener­gänzende Kinderbetreuung sowie der Bedarf an Plätzen für den "Mittagstisch" in den kommenden drei Jahren erfasst werden soll. Die Umfrage und deren Auswertung wird die Grundlage für die Weiterentwicklung der Kinderbetreuung in der Gemeinde sein. Deshalb ist es wichtig, dass Sie den Fragebogen ausfüllen und bis spätestens 31. Januar 2021 zurücksenden.

Vielleicht wissen Sie noch nicht genau, welchen Bedarf an familienergänzenden Kinderbetreuung Sie in zwei Jahren haben werden? Oder Sie haben jeweils nur während den Schulferien Bedarf? Oder Sie haben nächstes Jahr noch keinen Bedarf und wissen nicht genau, wie es in zwei oder drei Jahren aussieht? Füllen Sie den Fragebogen trotzdem aus, selbst wenn Sie keinen Bedarf haben. Nur mit einer möglichst breiten Rückmeldung aus der Bevölkerung lässt sich die zukünftige Entwicklung abschätzen und können entsprechende Massnahmen eingeleitet werden.

Die Unterrichtszeiten für den Kindergarten und die Primarschule im Anhang können Ihnen helfen, ein paar Jahre in die Zukunft zu schauen und Ihren voraussichtlichen Bedarf anzugeben.

Wichtig: Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Zusammenfassung:

In Zukunft soll die Bedarfserhebung alle zwei bis drei Jahre erfolgen.

Wir danken Ihnen für die Unterstützung!


Dokument Fragebogen Bedarfserhebung familienergänzende Kinderbetreuung (pdf, 779.8 kB)


Datum der Neuigkeit 8. Jan. 2021
  zur Übersicht